Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an: +49 (0) 68 41 / 81 77-112

Dienstleistung "Aufschaltung"

  • Bereitschaftsdienst bis zu 24h an 365 Tagen/Jahr
  • Routinetests der Notrufgeräte alle 3 Tage
  • Info bei Nichtfunktion eines Notrufgerätes
  • Kostenfreie Alarmplanänderungen
  • Einleitung der Personenbefreiung gemäß angegebenem Alarmplan
  • Technische Hotline (24 Stunden)

Aufschaltung gängiger Marken

Seit einiger Zeit ist es möglich, neben Behnke Produkten auch andere Systeme auf die Behnke Zentrale aufzuschalten. Durch diese neue Flexibilität können bereits vorhandene Systeme bequem weiter genutzt werden – das spart Zeit und Kosten. Momentan sind Produkte der Hersteller SafeLine und Telegärtner Elektronik GmbH mit der Behnke Zentrale kompatibel. An weiteren Implementierungen wird bereits gearbeitet.

WIR SIND AUFSCHALTUNGSPARTNER VON:

BundleSPAREN DURCH KOMBINATION VON HARDWARE-KAUF und AUFSCHALTUNG

Bei Kauf von Aufzugnotrufkomponenten und verbindlicher Aufschaltung für wahlweise ein Jahr oder zwei Jahre bietet die NZB die Hardware mit unschlagbaren Preisnachlässen an!

MieteOPTION MIETE: GÜNSTIG UND TRANSPARENT

Die NZB stellt einen Gerätepool bereit, aus dem Aufzug-Komponenten kostengünstig gemietet werden können. Die Hardware bleibt im Besitz der NZB und wird bei Ausfall während der gesamten Mietzeit kostenfrei ersetzt. Die monatlichen Mietkosten werden zusammen mit den Bereitschaftspauschalen abgerechnet. Der Mietvertrag, der durch die Bestellung zustande kommt, kann jederzeit fristgerecht zum Monatsende gekündigt werden und erlischt bei Rückgabe der gemieteten Hardware.

SIM-FlatWENN DER ANALOGE ANSCHLUSS FEHLT: OPTION SIM-FLAT

Zum Einsatz eines GSM-Gateways als vollwertigen Anschluss gehört zwingend eine aktive SIM-Karte. Aufzugerrichter, die ihre Anlage bei der NZB aufschalten, können eine SIM-Karte zum attraktiven monatlichen Festpreis buchen. Der Festpreis beinhaltet die Grundgebühr und die Telefonkosten für Notrufe und Testanrufe.

Vorteile auf einen Blick:

  • Vollständig unabhängiger Anschluss für den Aufzugnotruf
  • Bundesweit verfügbares Netz über die größten deutschen Netzanbieter T-Mobil und Vodafone
  • Alle Gebühren für Tests, SMS und Verbindungen im Festpreis enthalten
  • Karte bereits vorkonfiguriert für den Einsatz in einem Behnke GSM-Gateway
  • Kein separater Mobilfunkvertrag nötig
  • Keine gesonderte Laufzeit

Personenbefreiung

Die NZB arbeitet im Bereich Personenbefreiung seit vielen Jahren erfolgreich mit dem Sicherheitsdienstleister SECURITAS zusammen: Dadurch besteht die Möglichkeit zusätzlich zur Aufschaltung über die NZB bundesweit und rund um die Uhr einen Personenbefreiungsservice zu buchen. Tritt bei einer Anlage mit SECURITAS-Beauftragung im Alarmplan der Alarmfall ein, wird die eingehende Notrufmeldung umgehend von den Sicherheitsfachkräften bearbeitet. In einem automatisierten Prozess wird eine Interventionskraft in der Nähe des Objekts alarmiert, die dort sofort mit eventuell eingeschlossenen Personen Kontakt aufnimmt. Die Befreiung wird eingeleitet.

© 2017 Notrufzentrale Behnke GmbH